Biografie
Credo >    Lebenslauf >    
Bücher

Rainer Haak, Jahrgang 1947, ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Angelika, Musikerin und Sängerin, und zwei Kindern als freier Schriftsteller in Lüneburg.

Mit über 9 Millionen gilt er als einer der erfolgreichsten Buchautoren im deutschsprachigen Raum. Seine Bücher wurden bisher in zehn verschiedene Sprachen übersetzt (zum Beispiel das Jahrbuch "Gras unter meinen Füßen" ins Koreanische).

Nach seinem Theologiestudium war er mehrere Jahre als Gemeinde- und Jugendpfarrer tätig und entwickelte ein ausgeprägtes Gespür für die Gedanken, Ängste und Hoffnungen der Menschen.
Bereits 1975 entwickelte er eine neuartige Form von Jugendfreizeit, die er "Abenteuerlager" (www.abenteuerlager.de) nannte. An diesen Lagern, die er viele Jahre lang betreute und die bis heute in Schweden stattfinden, haben bereits weit über 10.000 Jugendliche teilgenommen.

Seit 1981 schreibt und veröffentlicht Rainer Haak Bücher, außerdem Songtexte (über 100 auf CD veröffentlicht). Seit 1990 ausschließlich Tätigkeit als freier Autor.

Von ihm erschienen zahlreiche (über 300) Titel im Bereich "Geschenkbuch" mit teilweise über 20 Auflagen in den Verlagen SKV-Edition (Lahr) und Herder (Freiburg).

Weiter schienen etliche Titel zum Thema Glaube/Religion (vor allem Herder), darunter der Titel "Gebete eines Clowns" (Mit Illustrationen von Thomas Plaßmann), ein kleines freches, frommes Buch zum Schmunzeln.

Ergänzend schreibt er immer wieder Bücher, die als Lebenshilfe im besten Sinne bezeichnet werden, darunter der Titel "Das Glück im Auf und Ab des Lebens" (Herder, 160 Seiten, 8,90 Euro).

Im August erschien "Jammerfreie Zone, Die neue Lust auf Menschlichkeit", in dem der Autor individuelle und gesellschaftspolitische Aspekte des Themas Menschlichkeit verbindet.

Veranstaltungen
Presse
Leserreaktionen
Aktuelles
Kontakt
Home
Information